Pfister Finanzberatung, Region Zürcher Oberland und weitere

Pfister Finanzberatung: Damit Ihr Geld Ihrem Leben dient

Unabhängig, selbständig, auf eigenen Füssen leben zu können

– dieser Traum treibt wohl in jedem irgendwie in uns herum. Die Wirklichkeit sieht bei vielen noch nicht ganz so aus. Aber es ist durchaus gesund, dieses Ziel zu erreichen. Das tut Ihnen selber wohl. Und letztendlich profitiert auch unsere ganze Volkswirtschaft von finanziell selbständigen, unabhängigen Menschen. Es senkt auch die Kosten und kommt jedem Einzelnen wieder zu gut.

Also: Marschieren wir los? Willkommen auf diesem Weg. Verbessern wir die Welt, wenigstens mal Ihre.

Er träumt von Kanada im Wohnmobil, sie lieber vom eigenen Haus und Kindern. Fünf Jahre später: Das erste Kind ist da. Kanada noch nicht. Das eigene Haus auch noch nicht. Fünf Jahre später: Das erste Kind ist in der Primarschule, das zweite im Kindergarten. Kanadaaaa, wo bleibst du? Die Mietwohnung wird immer kleiner. Fünf Jahre später: Das erste Kind wechselt in die Sekundarschule. Das zweite hatte mit dem Fahrrad einen Unfall, ist aber auf dem Weg der Besserung. Ob mal etwas wird aus Kanada und eigenem Haus? Eine persönliche Finanzplanung unterstützt und fördert die privaten finanziellen Möglichkeiten, damit die eigenen Träume eher Wirklichkeit werden.

Viktor Pfister, seriöser Finanzberater, Finanzberatung, Pfäffikon - Zürich

Ihr Finanzberater Viktor Pfister

«Ich schätze die Ehrlichkeit, Genauigkeit und Pünktlichkeit an Ihnen. Sie erledigen alles immer sehr schnell und korrekt. Sie gehen immer sehr gut auf uns ein und machen wenn nötig auch genügend Druck um etwas ins Rollen zu kriegen.»

Die neuesten Blogs

Aufgefangen Meistens merke ich von diesen vielen Assistenzsystemen in meinem Auto nichts. Sie sind einfach diskret und unauffällig im Hintergrund da und „passen auf“. Aber sie haben auch schon dann und wann eingegriffen

Tut um Gottes Willen etwas Tapferes

Das sagte Huldrych Zwingli nicht nur, er tat es auch. Er ging damit nicht nur in die Geschichte ein, sondern bewegte und veränderte sie auch mit langfristiger Wirkung. Warum tun Sie das nicht auch – für sich und zu Ihrem eigenen Wohl? Warum

Spare in der Zeit, so hast du in der Not. Das Januarloch könnte so ein Hinweis darauf sein, dass dem „Sparen in der Zeit“ mehr Beachtung geschenkt werden sollte. Denn irgendwann kommt auch die zweite Hälfte des Sprichwortes: die Not. Das Januarloch ist dabei noch die kleinste Not und höchstens ein guter Hinweis auf die eigene Strategie.

copyright © 2018 pfister-finanzberatungen.ch |