Die Kinder sind erwachsen und stehen auf eigenen Füssen, erzählt die Mutter. Der Lockdown der Corona-Krise hätte ihnen als Familie zum allerersten Mal in ihrem Leben so was wie einen Schuss vor den Bug geliefert. Noch nie hätten sie sich um ihre Finanzen Sorgen machen müssen. Und jetzt, als Kurzarbeit verordnet wurde, erschütterte

Dass die aktuelle Zeit eine Situation darstellt, mit der noch gar niemand wirklich Erfahrung hat, müssen wir einfach zur Kenntnis nehmen. Die Spuren findet man auch im Wertschriftenportolio. Was mache ich jetzt also bloss mit meinen Wertschriften? Aus den Medien

Meine Meinung: vernünftig sparen – und wer jetzt kann, gezielt ausgeben. Die Wirtschaft leidet. Man sollte jetzt sein Geld ausgeben. Dazu auch ein spannender Artikel aus dem Tages Anzeiger. Das mag sein, dass ich aus meiner Perspektive viel vom Vorsorgen und Sparen rede. Zu viel? Vor einiger Zeit meinte ein Freund: „Aber weisst du, wir […]

Von Werten spricht da Christoph Stückelberger, von ethischen Werten, die uns in Krisenzeiten wie aktuell wieder deutlicher in den Vordergrund rücken und unsere eigene Einstellung etwas mehr ans Licht oder in unser eigenes Bewusstsein bringen. Das ist eine Chance,

Da legt das Corona-Virus unseren Globus und unser persönliches Leben innert kürzester Zeit einfach still. Es gibt dazu in diesen Tagen viel zu Lesen, zu denken, zu feiern, Trauern, lachen, weinen – manchmal fast alles gleichzeitig. Und im gleichen Tempo, wie das Leben heruntergebremst wird, beschleunigt die Angst oder Sorge um unsere Existenz unsere Gedanken […]